Oberärztin/Oberarzt für die Leitung des Funktionsbereichs Mammadiagnostik


Das Klinikum Augsburg befindet sich in einem deutschlandweit gesundheitspolitisch einzigartigen Prozess: Zum 1. Januar 2019 übernimmt der Freistaat Bayern das Klinikum Augsburg, das dann zum Universitätsklinikum mit den Forschungsschwerpunkten Environmental Health Sciences und Medical Information Sciences wird. Aktuell befindet sich das Klinikum Augsburg noch in kommunaler Trägerschaft von Stadt und Landkreis.

Das Klinikum Augsburg ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und derzeit Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München mit 24 Kliniken, drei Instituten und 18 Medizinischen Zentren sowie 1.699 Betten. Jährlich werden am Klinikum Augsburg rund 243.000 stationäre und ambulante Patienten versorgt. Letztes Jahr erblickten hier 2.431 Kinder das Licht der Welt. Darüber hinaus ist das Klinikum Augsburg der größte Ausbildungsträger für Gesundheitsberufe in der Region mit etwa 560 Ausbildungsplätzen.

Wir suchen für unsere Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit (Teilzeitmodelle möglich), eine/n

Oberärztin/Oberarzt für die Leitung des Funktionsbereichs Mammadiagnostik

Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie ist mit über 200 000 radiologischen Untersuchungen pro Jahr eine der großen radiologischen Abteilungen in Deutschland. Die Schwerpunkte Neuroradiologie, Kinderradiologie und Mammadiagnostik sind in die Klinik organisatorisch eingebunden, werden jedoch fachlich eigenständig geführt. Die Klinik verfügt entsprechend ihren Aufgaben an einem Haus der Maximalversorgung über eine moderne apparative Ausstattung mit 3 MRT, 4 Computertomographen, digitaler Projektionsradiographie, digitaler Durchleuchtung, zwei Angiographieanlagen, 4 Ultraschallarbeitsplätzen, komplett elektronischer Untersuchungsanmeldung sowie RIS und PACS.
Im Zuge des Übergangs in ein Universitätsklinikum wird der Funktionsbereich Mammadiagnostik
neu strukturiert und apparativ ausgestattet. Die Klinik mit dem Funktionsbereich Mammadiagnostik ist enger Kooperationspartner der Frauenklinik im zertifizierten Brustzentrum am Klinikum Augsburg und  erbringt sämtliche senologische Diagnostik (Mammasonographie, Digitale Mammographie inkl. Tomosynthese und MRT-Mammographie) sowie die stereotaktische und sonografisch gesteuerte Biopsie, Drahtmarkierung, Präparateradiographie und Galaktographie. 

Gesucht wird eine/ein Ärztin/Arzt mit abgeschlossener Facharztweiterbildung Radiologie und ausgewiesener Expertise in der Mammadiagnostik

Wir bieten:

  • Fachlich eigenverantwortliche Leitung des Funktionsbereichs in einem kollegialen Team
  • Schwerpunkttätigkeit oder ausschließliche Tätigkeit in der Mammadiagnostik
  • Herausgehobene Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation sowie attraktive Anstellungsbedingungen nach dem zum Zeitpunkt der  Einstellung geltenden Tarifvertrag einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zu wissenschaftlichem Arbeiten und Habilitation


Sie haben Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle?
Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. med. T. Kröncke, Chefarzt der Klinik (Diagnostische und Interventionelle Radiologie),  unter Telefon 0821/400-2441 oder per E-Mail: thomas.kroencke@klinikum-augsburg.de gerne zur Verfügung.

Zusatzinformationen:

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

Bewerbungsunterlagen:

Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 21.12.2018 an das

Klinikum Augsburg
Bereich Personalmanagement
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg

oder per E-Mail an:
bewerbung@klinikum-augsburg.de

 

Karte ausblenden